Links sitzt ein Mann an einem Tisch. Er trägt eine blaue Hose und ein blaues Hemd und hält ein Messer vor seinen Augen. Er speigelt sich in der Klinge. Hinter ihm steht eine Frau mit weißem Kittel und einer weißen Mütze. Der Mann trägt eine silberne Maske.

Unsere Probe mit dem Biografiestuhl

Posted 1 KommentarVeröffentlicht in Schauspiel-Projekt 2018, Slow Acting
Inzwischen haben wir vom Ensemble mit Wolfgang und Gianni und der Unterstützung von Tobias, als Regieassistent, viel ausprobiert, wieder verworfen und neu erfunden bei unseren Proben zum Kaspar-Stück von Peter Handke. Das ist unser aktueller Stand: Der Biografiestuhl Neben Kaspar gibt es bis jetzt drei weitere Figuren, es sind die „Einsager“ (E). Wir nennen sie E […]
Blonde Frau sitzt im Scheinwerferlicht suf der Bühne

Die ersten Proben unseres neuen Stücks „Kaspar“ von Peter Handke

Posted 3 KommentareVeröffentlicht in Schauspiel-Projekt 2018
Das wird unser neues Stück Viele Wochen haben wir Theaterstücke gelesen, diskutiert, uns engagiert und doch wieder verworfen. Ein etwas mühsamer Prozess, der für mich aber auch ein vertieftes Kennenlernen von Stücken beinhaltete, die ich bestimmt sonst nicht oder nicht so gründlich gelesen hätte. Ein Beispiel ist das „Endspiel“ von Beckett, dessen Inszenierung ich auch […]

Meine erste Probe bei den Traumgesichtern und wie ich den Sinn des Theaterspielens neu entdeckte

Posted 2 KommentareVeröffentlicht in Schauspiel-Projekt 2018
Ein neues Theaterstück wurde gewählt Mir ist es selten so schwer gefallen über etwas zu schreiben. Auch jetzt noch bin ich voller Eindrücke, die sich schwerlich einordnen lassen. Im Grunde bin ich verwirrt und erfüllt zugleich. Doch was war bei dieser Probe passiert? Ein neues Theaterstück wurde vom Ensemble ausgewählt – endlich. Ein Prozess des […]
Ein Mann schaut unter einem roten Bühnenvorhang in den Zuschauerraum

Ein neues Theaterstück – Unser Ensemble sucht

Posted 1 KommentarVeröffentlicht in Schauspiel-Projekt 2018
Wenn sinnbildlich der „Vorhang fällt“ wird es ruhig und auch ein bisschen einsam. Nicht nur im Zuschauerraum, sondern auch in einem selbst. Die ganze Spannung der letzten Wochen ist plötzlich verschwunden. Die Zeit, die ansonsten sich auf das eine Ereignis der Premiere und den anschließenden Vorstellungen verdichtet, ist jetzt wieder ausreichend vorhanden, geht wieder seinen […]
Als Betrachter des Fotos scheinen einem im schwazen Bühnenraum mehrere Scheinwefer ins Gesicht. Es ist die Perspektive des Schauspielers.

Das Ensemble – und ich mittendrin!

Posted 3 KommentareVeröffentlicht in Schauspiel-Projekt 2018
Als Gianni mir eröffnete, dass ich eventuell als neuer Regieassistent in Frage komme, fühlte ich mich geehrt und beschämt zugleich. Nach so kurzer Zeit schon so viel Vertrauen! Denn eines ist mal klar: das Eindringen eines Außenstehenden in die Arbeit eines bestehenden Ensembles, dass alle Höhen und Tiefen eines Theaterprojekts bereits mitgemacht hat, ist ein […]